Die Waage von Facebook wird nun skaliert, um mehrere Stablecoins zu entwickeln

Die Waage von Facebook wird nun skaliert, um mehrere Stablecoins zu entwickeln

Die Waage wird bis Ende 2020 mehrere Stablecoins schaffen. Diesmal – mit Zustimmung der Regierung. Die Stablecoin wird von mehreren Regierungswährungen unterstützt werden. Außerdem wird es lokale Währungen als separate Stablecoins geben.

Gemäß den Projektunterlagen kann eine Münze in der Blockkette einen US-Dollar, Euro, Britisches Pfund oder Singapur-Dollar darstellen:

„Jede Stablemünze würde durch eine Reserve von hochwertigen Vermögenswerten und kurzfristigen Staatspapieren gedeckt sein, so dass ihr Wert erhalten bleibt. Und wir denken, dass diese Art von Modell die Nähe zu Zentralbanken und öffentlichen Institutionen verbessert“.

Laut der offiziellen Ankündigung vom 16. April behauptet die Waage-Vereinigung, dass sie Münzen vollständig mit den modernen KYC/AML-Anforderungen kompatibel machen wird, wie es auch The News Spy getan hat. Da der ursprüngliche Plan der Waage für die Regulierungsbehörden nicht allzu gut war, soll mit der größeren Aktualisierung versucht werden, von negativ zu positiv zurückzukehren. Die Weltbanken argumentierten, dass die Waage die finanzielle Stabilität in einigen Ländern untergraben kann. Der stellvertretende Vorsitzende der Libra Association, Dante Disparte, sagte in einem Interview, dass eine ordnungsgemäße Regulierung möglich sei. Aber erst nach ausführlichen Debatten:

„[Die LBR] wird kein von den Stable-Currency-Münzen der Einheitswährung getrennter digitaler Vermögenswert sein. Die LBR kann sowohl als effiziente, grenzüberschreitende Abwicklungsmünze als auch als neutrale, wenig volatile Option für Menschen und Unternehmen in Ländern genutzt werden, die noch keine Stable-Currency-Münze im Netzwerk haben“.

Die Haltung der Waage zur Regulierung ist vorhersehbar, für ihr Überleben jedoch unvermeidlich. Sie behaupten, die neue Vision erlaube es ihnen, das ursprüngliche Weißbuch umzuformulieren und strenge Anforderungen zugunsten der Zentralbanken hinzuzufügen. Die Blockkette wird den nationalen Währungen helfen und nicht mit ihnen konkurrieren. Zuvor hatte die G20 die Spitzenregierungen davor gewarnt, dass Stablecoins feindlich gesinnt sind. Waage-ähnliche Projekte sollten ihrer Meinung nach verboten werden.

Facebook rief 2019 ein Konsortium ins Leben, das nun einen raschen Wechsel der Geschäftsstrategie ermöglicht. Zuvor waren sie mit einer einzigen Stablemünze unterwegs, um gegen verschiedene Fiat-Währungen zu handeln. Die amerikanischen Regulierungsbehörden fühlten sich mit diesem Schema nicht wohl.

Gewinne auf The News Spy erzielen

Waage aktualisiert mit dem abweichenden Ansatz

Die Ankündigung des größeren Updates des Weißbuchs wird von Michael Engle, Technical Master der Libra, kommentiert. Er behauptet, dass Waage einige große Schritte weg von der klassischen „Blockketten-Ideologie“ machen wird:

„Unser Ziel war es nie, andere Systeme zu emulieren, sondern vielmehr, den innovativen Ansatz der Nutzung von verteilter Steuerung und verteilter Technologie zu nutzen, um ein offenes und vertrauenswürdiges System zu schaffen“.

Außerdem skizziert Michael den Weg, Blockchain mit Compliance-Regeln zu verheiraten. Für das Netzwerk sind neue Kategorien von Teilnehmern in Gebrauch. Dazu gehören die Virtual Asset Service Provider (VASPs) sowie die Unholted Wallets (UWs):

„Wir glauben, dass die meisten Menschen über VASPs mit dem Libra-Zahlungssystem interagieren werden, wie z.B. Brieftaschen und Tauschbörsen. Wir glauben auch, dass es wichtig ist, der breiteren Entwicklergemeinde den Zugang zum Waage-Netzwerk zu ermöglichen, indem Unhosted Wallets mit Kontrollen auf Protokollebene zur Einhaltung der Vorschriften ermöglicht werden.

Michael merkt weiterhin an, dass die erste Version des Libra-Papiers den erlaubnisfreien Zugang zur Erstellung von Knotenpunkten vorsah. Die Regulierungsbehörden behaupten jedoch, dass ein solcher Schritt es den Nutzern ermöglichen würde, strenge Anforderungen zu umgehen. Nun wird nur noch ein ausgewählter Kreis von Teilnehmern für die Durchführung der Knoten-Netzwerke in Frage kommen. Sie werden sich an der Leitung des LBR beteiligen. Die Vereinigung sollte ihrerseits ein wachsames Auge auf die Regulierung haben.

Einwährungsmünzen VS. Mehrwährungsmünzen, Warnung von Antonopoulos

Die Waage wird der Eurozone, den USA und dem Vereinigten Königreich separate Stablecoins anbieten, falls sie dies wünschen. Eine solche stabile Münze wird ‚Single-Currency‘-Münze genannt werden. Eine andere Art von Münzen, die als ‚Multi-Currency‘-Münze bezeichnet wird, wird jedoch sofort ihre Form ändern. Mit Hilfe der Move-Technologie erstellen die Facebook-Ingenieure eine einfach zu verwendende API für lokale stabile Münzen. Die Banken werden in der Lage sein, das Netzwerk der Validierungsknoten in kürzester Zeit zu erweitern.

Bemerkenswert ist die Meinung des berühmten „Bitcoin-Gurus“ und Autors mehrerer heißer Bücher über Bitcoin und Blockchain, Andreas Antonopoulos. Der öffentliche Sprecher ist der Meinung, dass die Waage nur mit entwickelten Ländern funktionieren wird. Die anderen sechs Milliarden werden in der Grauzone bleiben. Es ist kein Geheimnis, dass es für viele Länder keine Möglichkeit gibt, die westlichen Standards vollständig zu erfüllen. Andreas nennt die potenzielle Münze ein „Überwachungskapitalismus“-Instrument.