Cubic Fort of Spain signs strategic alliance with U-Care to implement Blockchain solutions in the Healthcare sector

 

A Spanish startup announced today that it has signed a strategic partnership with an independent health organization that provides telehealth services for the prevention and monitoring of chronic patients, to implement Blockchain solutions in the services and coverage it offers.

With headquarters in Madrid and presence in the United States and part of Latin America, U-Care has decided to accept the executive arm of Cubic Fort to lead the implementation of Artificial Intelligence solutions and Blockchain technology in the health sector.

The information reviewed by PMFarma, a site specialized in health related news, indicates that the alliance would allow to join the experience in Artificial Intelligence and Blockchain of Cubic Fort with the impeccable trajectory of U-Care in the health care of patients with chronic diseases.

New York City Hospitals Use IBM Blockchain Technology to Help Fight Coronavirus

Regarding the union, Jesus Caicedo, CEO of Cubic Fort said they hope to strategically ‚bet‘ on the health sector with their new partner through disruptive technologies that are already benefiting other industries.

On the other hand, Myriam González Navarro from U-Care’s strategic alliances pointed out to PMFarma:

„This alliance will allow our customers to have a first class partner and unique capabilities, since to the specialized industry knowledge and management of large strategic projects of U-Care is added the experience in the design and implementation of solutions in Artificial Intelligence and Blockchain that CUBIC FORT provides. In this way, all pharmaceutical and medical device companies have the opportunity to access innovative technological solutions that respond to their needs to bring health closer to patients with chronic diseases through technology and digitalization“.

ConsenSys creates a health division to address U.S. health issues

U-Care is a company that according to its website, specializes in bringing health closer to patients with chronic diseases such as diabetes, hypertension, COPD, among others, with disruptive technologies such as Blockchain and Artificial Intelligence for the implementation of their telemonitoring.

The company has gained great acceptance not only in Europe, but also within the Latino community in the United States in the Miami area, facilitating the remote management of patients with special needs and also chronic in the midst of the COVID-19 pandemic alarm.

The company offers through its video platform medical history consultation, electronic prescriptions with digital signature and traceability of processes through the chain of blocks.

Cubic Fort is a Spanish consulting firm that provides information technology advisory services and offers its services mainly focused on advanced solutions in Artificial Intelligence and Blockchain technology.

Blockchain in the Health sector

Recently we have seen with the coronavirus pandemic, how the health sector has accelerated the implementation of technological solutions based on the chain of blocks.

How can blockchain improve the health system?

Although it is true that before the pandemic some steps were already being taken in various latitudes in this regard, the new reality imposed by the ’no contact‘ by the coronavirus, seems to be an accelerating factor in this regard.

In recent months we have witnessed many partnerships between governments, blockchain platforms and public-private institutions that seek to successfully address the implementation of clinical data and efficient management of the health sector in general with the support of technologies such as Artificial Intelligence.

Cases such as ‚Ibiza Safe‘ in Spain, GedChain in Chile, Vechain in China and more recently Immediate Edge in South Korea are undoubtedly pointing the way forward for many health institutions in the coming years.

Handreichungen der US-Regierung erreichen 100 Krypto-Firmen

PPP-Handreichungen der US-Regierung erreichen 100 Krypto-Firmen

Die PPP-Handreichungen der US-Regierung, die Unternehmen aus dem COVID-19-Sturm helfen sollen, haben auch viele Krypto-Firmen erreicht. Mehr als einhundert Unternehmen, die mit Krypto- und Blockkettentechnologien handeln, haben im Rahmen des COVID-19-Hilfsprogramms namens Paycheck Protection Program Hilfe erhalten.

Laut den jüngsten Zahlen zu den Darlehensdaten, die von der Small Business Administration (SBA) der US-Regierung veröffentlicht wurden, haben rund 100 Kryptounternehmen Bitcoin System Millionen von Dollar an Hilfe erhalten, um Unterbrechungen aufgrund von COVID-19-Sperrungen zu verhindern. Eine detaillierte Analyse der Darlehensdaten offenbart einzigartige Einblicke in das Überleben des Krypto-Bereichs in Zeiten einer Pandemie.

Krypto-Sphäre taucht als unwahrscheinlicher Wohltäter der PPP der US-Regierung auf

Die Daten der SBA haben insbesondere in der Krypto-Community große Aufmerksamkeit erregt. Die Zahlen zeigen die tatsächliche Größe einiger der größten Firmen, die im Kryptobereich tätig sind. Um die Dynamik hinter der Verteilung von PPP-Krediten wirklich zu verstehen, muss man die Kriterien kennen. Die Unternehmen erhielten die PPP-Hilfe auf der Grundlage ihrer Lohn- und Gehaltskosten, die letztlich von der Zahl der Beschäftigten abhängen.

Die Daten der SBA zeigen, dass die durchschnittliche Lohnsumme in den meisten dieser Krypto-Firmen bei etwa 100.000 US-Dollar liegt. Die meisten der begünstigten Kryptofirmen sind als kleine Unternehmen in der Kategorie der eingetragenen Aktiengesellschaften klassifiziert. Die Daten zeigen, dass das zentralisierte System der störenden dezentralisierten Wirtschaft zu Hilfe gekommen ist.

Unternehmen mit einer hohen Mitarbeiterzahl kommen für größere Darlehen im Rahmen des PPP-Programms der US-Regierung in Frage. Wenn man diesen Faktor berücksichtigt, führt ConsenSys die Liste der Unternehmen an, die in die Kategorien von 5 bis 10 Millionen Dollar fallen. Interessant ist, dass ConsenSys vor kurzem einen Personalabbau und eine Restrukturierung durchmachte.

Ein Rettungsanker für kleine Blockkettenunternehmen

Die Blockkettenarena ist noch im Entstehen begriffen. Daher werden die meisten der Kryptogesellschaften, die PPP-Darlehensfazilitäten der US-Regierung in Anspruch nehmen, in die unterste Darlehensklasse eingestuft. Die gesamte Krypto-Sphäre erhielt 42 Millionen Dollar, um im Rahmen des PPP-Programms zu helfen.

Das Hauptziel des PPP-Programms der US-Regierung ist es, Entlassungen bei Bitcoin System zu verhindern. Das Konzept soll kleinen Unternehmen helfen, die COVID-19-Pandemie abzuwenden. Zu den Darlehensbedingungen gehört auch die Beibehaltungsquote – ein Faktor, um dessen Erhöhung sich die Unternehmen bemühen müssen.

Die SBVg hat jedoch keine entsprechenden Daten veröffentlicht. Massenentlassungen würden sich negativ auf das Rating eines Unternehmens auswirken. Da es sich bei der Mehrheit der Unternehmen um kleine Unternehmen handelt, dürfte die Selbstbehaltrate ohnehin hoch sein.

Största företag som är skeptiska till att införa alternativ för kryptobetalning

Är traditionella affärsföretag redo att använda ett blockchain-baserat betalningsnätverk? Kanske inte, enligt två forskningsrapporter.

Nyheten om att PayPal , betalningsgiganten med 325 miljoner aktiva användarkonton över hela världen, övervägde direktförsäljningen av kryptotillgångar – tillsammans med depottjänster – fick kryptosamhället att surras förra veckan, även om rapporterna inte kunde verifieras . Den 1 juli sa en PayPal-representant till Cointelegraph: „PayPal kommenterar inte rykten eller spekulation.“

Guy Hirsch, USA: s verkställande direktör för eToro, sa till Cointelegraph:

„Betydelsen av att ett globalt företag som PayPal och Venmo kommer in i krypto är djup.“ Det kommer att förändra karaktären på gränsöverskridande transaktioner, som nu är dyra och långsamma. Dessutom tillade Hirsch: „Vi ser fler företag som följer Facebooks fotspår, och nu PayPal, för att utnyttja krypto för gränsöverskridande betalningar , lösningar och andra användningsfall som behövs för att optimera för en global ekonomi.“

Sidharth Sogani, grundaren och verkställande direktören för forskningsföretaget Crebaco, berättade för Cointelegraph: ”Framtiden för betalningar ligger i transaktionsavveckling cryptocurrencies och P2P. Oavsett om du gillar det eller inte, så är det här för att stanna, och tillägger: „Bitcoin Billionaire har varit ledande inom förenkling av onlinebetalningar, och det är anledningen till att det känner igen krypturvalutans enkelhet och kapacitet.“

Så betyder det att stora traditionella företag nu är redo att omfatta kryptobetalningar? Kanske inte, åtminstone enligt två senaste forskningsrapporter.

Bra försök

I en rapport från maj 2020 som delades med Cointelegraph varnade Gartner, ett forsknings- och rådgivningsföretag, informationscheferna för stora företag för att vara ”mycket försiktiga mot påståenden om att bitcoin och andra kryptokurser skulle kunna lyckas som ett utbytemedium,” och tilllade:

”För alla löftena om bitcoin och andra kryptovalutor accepterar ingen av de största online- eller traditionella detaljhandlarna dem i skala. Medan bitcoin används som en butik med värde, har det inte blivit ett utbytemedium för dagliga kommersiella börser. ”

Studien ifrågasatte om blockchainbaserade betalningar verkligen skulle minska avgifterna i den utsträckning som krävs. Dessutom „finns det en brist på tydlighet kring redovisnings- och skattebehandlingar, och de flesta köpmän kan inte hantera riskerna för växelkursutbytet.“

En ny rapport från Credit Suisse förutspådde under tiden att „cryptocururrency kommer att utmanas att få en betydande inverkan på de befintliga ekosystemen för konsumentbetalningar (C2B) på nära till medellång sikt.“ De citerade problemen var skattefrågor, osäkerhet i lagstiftningen och „brist på återkrav och tvistprocesser.“

Andra är överens om att utmaningar kvarstår. Nick Saponaro, medstifter och chef för informationsansvarig för The Divi Project – en masternode-lösning – sa till Cointelegraph: „Vi behöver fler lösningar som underlättar B2B-betalningar och fakturering innan vi ser företag som antar en massa.“ I USA gör den nuvarande skattebehandlingen av cryptocurrencies dem oattraktiva som ett medium för kommersiellt utbyte. ”Du behöver inte betala kapitalvinster på fiat som accepteras vid försäljningsstället, och du borde inte behöva göra det med Bitcoin. Men för nu gör du det, ”sade han.

Dessa hinder kan dock övervinnas, enligt Hirsch: „Även om det finns lokala frågor i alla jurisdiktioner med skatter, förordningar och riskhantering, överväger fördelarna övergångarna.“

Review of the documentary, Banking in Africa: The Bitcoin Revolution

Another week, another crypto coin documentary… Although Banking on Africa: The Bitcoin Revolution, released on May 22, promises something a little different.

For starters, amidst the usual fees of crypto-101 and the industry, a focus on how Bitcoin and cryptomontages are transforming the African continent feels like a breath of fresh air. After all, wasn’t „banking the unbanked“ one of the noblest uses of Bitcoin, before it became a question of price?

P2P volume in Africa exceeds Latin America for the first time

In addition, most documentaries do not have a 37-page report, which allows viewers to delve into „The State of Cryptomonies in Africa“ and to follow up on the topics covered in the film.

Both the report and the documentary are supported by the crypto coin platform panel at consensus 2020, a rival cryptocurrency, accept bitcoin as a payment option, brazen sim swaps, initial public offering, banks to adopt, used proceeds from a huge ico, had been developing the system, securities exchange commission, late last year, Luno, which has a strong presence in Africa, having originally been based in Cape Town.

This left me wondering if I was about to see too long a promotional piece when I attended the virtual premiere earlier this week. However, they sent out pizza to go, so who’s going to complain?

Stories of how life-changing cryptospace in Africa

The film begins with Lorien Gamaroff, founder of the blockchain-based social outreach project, Uziso, standing outside a Soweto school in the dark.

He is about to introduce a project that allows donors around the world to support such schools by sending funds to cryptomone-enabled smart electricity meters.

Africa is optimistic about crypto coins despite infrastructure and regulatory hurdles
It also features the story of Alakanani Itireleng, the original Bitcoin Lady of Africa, who discovered Bitcoin while trying to help her terminally ill son, and established Botswana’s SatoshiCentre to spread Bitcoin’s word in Africa after his sad death.

The strong theme left me wanting more
So far, so promising. Exploring how Bitcoin and cryptomontage can represent real social change in African communities desperate for the opportunity to improve their lives is an important topic.

Unfortunately, for me personally, the film does not explore this topic deeply enough. The threads with Gamaroff and Itireleng run through the film’s 47 minutes. But they are interspersed with more general commentary, explaining Bitcoin and cryptomontage in relation to traditional financial systems, and the benefits it can bring.

Of course, this is delivered by crypto personalities from southern Africa, and provides an African perspective on the subject, exploring why the continent is well adapted to better harness the potential of the technology – but overall, this is no different from other parts of the world.

Der Litecoin-Preis schwankt um 46,50 Dollar

Der Litecoin-Preis schwankt um 46,50 Dollar: Was kommt als nächstes?

Die Litecoin-Preislinie stieg über die 47,50 $-Marke, bevor sie am 31. Mai auf die 46,50 $-Marke fiel. Die Krypto-Währung wurde innerhalb einer Tagesspanne von 45,87 $ – 47,77 $ gehandelt.
LTC bei Bitcoin Superstar

LTC verzeichnete Anfang des 30. Mai einen Preisanstieg von über 4% seines Preises. Die Krypto-Währung lag unter der 44,50 $-Marke, während sie über die 47,50 $-Marke stieg, bevor sie sich dem 31. Mai näherte. Zum Zeitpunkt der Erstellung dieses Berichts wurde der LTC bei Bitcoin Superstar bei 46,55 US-Dollar gehandelt.

AndyCarter ist ein TradingView-Analyst, der darauf hinwies, dass das LTCUSD-Handelspaar nach der monatelangen zinsbullischen Konsolidierung, die von der Krypto-Währung beobachtet wurde, einen Aufwärtstrend verzeichnen wird.

Der Analyst hob die nächsten drei Kursziele für den LTC als $50, $60 und $66 hervor. Wenn dieser Handel weiterhin stark bleibt, wird dies für die Krypto-Währung vielversprechend werden. Diese Idee steht noch aus.
Litecoin-Preis in Richtung 50 $ als nächstes?

RafaelZioni ist ein weiterer Kryptoanalyst, der glaubt, dass Litecoin in Richtung der 42 $-Marke fallen wird, bevor es wieder steigen kann.

Gegenwärtig ist die Krypto-Währung auf das Niveau von 46 Dollar gefallen. Der Kryptoanalyst hob ein Keilmuster für Litecoin hervor. Wenn Litecoin in Richtung der 42 $-Marke fällt, könnte es über die 50 $-Marke steigen und möglicherweise aus dem im obigen Diagramm gezeigten Keilmuster ausbrechen.

Litecoin: was kommt als nächstes?

VincePrince ist ein Analyst von TradingView, der vorgeschlagen hat, dass der Litecoin-Preis nach einem Rückgang in Richtung der 44 $-Marke steigen wird.

Der Analyst erklärte, dass LTC aus dem absteigenden Kanal ausbrach, der in der obigen Grafik dargestellt ist. VincePrince fügte hinzu, dass dies ein gutes Zeichen für eine zinsbullische Fortsetzung bei Bitcoin Superstar sei, und der Analyst glaubt, dass sowohl das kurzfristige Ziel von 49 $ als auch das mittelfristige Ziel nahe der 50 $-Marke vollständig aktiviert werden, sobald die obere Grenze des Kanals bestätigt ist.

Sollte die LTCUSD-Paarung unter den 300-Tage-Gleitenden Durchschnitt fallen, könnte dies zu einem größeren Abwärtstrend führen und der Struktur eine rückläufige Form verleihen.

Die Waage von Facebook wird nun skaliert, um mehrere Stablecoins zu entwickeln

Die Waage wird bis Ende 2020 mehrere Stablecoins schaffen. Diesmal – mit Zustimmung der Regierung. Die Stablecoin wird von mehreren Regierungswährungen unterstützt werden. Außerdem wird es lokale Währungen als separate Stablecoins geben.

Gemäß den Projektunterlagen kann eine Münze in der Blockkette einen US-Dollar, Euro, Britisches Pfund oder Singapur-Dollar darstellen:

„Jede Stablemünze würde durch eine Reserve von hochwertigen Vermögenswerten und kurzfristigen Staatspapieren gedeckt sein, so dass ihr Wert erhalten bleibt. Und wir denken, dass diese Art von Modell die Nähe zu Zentralbanken und öffentlichen Institutionen verbessert“.

Laut der offiziellen Ankündigung vom 16. April behauptet die Waage-Vereinigung, dass sie Münzen vollständig mit den modernen KYC/AML-Anforderungen kompatibel machen wird, wie es auch The News Spy getan hat. Da der ursprüngliche Plan der Waage für die Regulierungsbehörden nicht allzu gut war, soll mit der größeren Aktualisierung versucht werden, von negativ zu positiv zurückzukehren. Die Weltbanken argumentierten, dass die Waage die finanzielle Stabilität in einigen Ländern untergraben kann. Der stellvertretende Vorsitzende der Libra Association, Dante Disparte, sagte in einem Interview, dass eine ordnungsgemäße Regulierung möglich sei. Aber erst nach ausführlichen Debatten:

„[Die LBR] wird kein von den Stable-Currency-Münzen der Einheitswährung getrennter digitaler Vermögenswert sein. Die LBR kann sowohl als effiziente, grenzüberschreitende Abwicklungsmünze als auch als neutrale, wenig volatile Option für Menschen und Unternehmen in Ländern genutzt werden, die noch keine Stable-Currency-Münze im Netzwerk haben“.

Die Haltung der Waage zur Regulierung ist vorhersehbar, für ihr Überleben jedoch unvermeidlich. Sie behaupten, die neue Vision erlaube es ihnen, das ursprüngliche Weißbuch umzuformulieren und strenge Anforderungen zugunsten der Zentralbanken hinzuzufügen. Die Blockkette wird den nationalen Währungen helfen und nicht mit ihnen konkurrieren. Zuvor hatte die G20 die Spitzenregierungen davor gewarnt, dass Stablecoins feindlich gesinnt sind. Waage-ähnliche Projekte sollten ihrer Meinung nach verboten werden.

Facebook rief 2019 ein Konsortium ins Leben, das nun einen raschen Wechsel der Geschäftsstrategie ermöglicht. Zuvor waren sie mit einer einzigen Stablemünze unterwegs, um gegen verschiedene Fiat-Währungen zu handeln. Die amerikanischen Regulierungsbehörden fühlten sich mit diesem Schema nicht wohl.

Gewinne auf The News Spy erzielen

Waage aktualisiert mit dem abweichenden Ansatz

Die Ankündigung des größeren Updates des Weißbuchs wird von Michael Engle, Technical Master der Libra, kommentiert. Er behauptet, dass Waage einige große Schritte weg von der klassischen „Blockketten-Ideologie“ machen wird:

„Unser Ziel war es nie, andere Systeme zu emulieren, sondern vielmehr, den innovativen Ansatz der Nutzung von verteilter Steuerung und verteilter Technologie zu nutzen, um ein offenes und vertrauenswürdiges System zu schaffen“.

Außerdem skizziert Michael den Weg, Blockchain mit Compliance-Regeln zu verheiraten. Für das Netzwerk sind neue Kategorien von Teilnehmern in Gebrauch. Dazu gehören die Virtual Asset Service Provider (VASPs) sowie die Unholted Wallets (UWs):

„Wir glauben, dass die meisten Menschen über VASPs mit dem Libra-Zahlungssystem interagieren werden, wie z.B. Brieftaschen und Tauschbörsen. Wir glauben auch, dass es wichtig ist, der breiteren Entwicklergemeinde den Zugang zum Waage-Netzwerk zu ermöglichen, indem Unhosted Wallets mit Kontrollen auf Protokollebene zur Einhaltung der Vorschriften ermöglicht werden.

Michael merkt weiterhin an, dass die erste Version des Libra-Papiers den erlaubnisfreien Zugang zur Erstellung von Knotenpunkten vorsah. Die Regulierungsbehörden behaupten jedoch, dass ein solcher Schritt es den Nutzern ermöglichen würde, strenge Anforderungen zu umgehen. Nun wird nur noch ein ausgewählter Kreis von Teilnehmern für die Durchführung der Knoten-Netzwerke in Frage kommen. Sie werden sich an der Leitung des LBR beteiligen. Die Vereinigung sollte ihrerseits ein wachsames Auge auf die Regulierung haben.

Einwährungsmünzen VS. Mehrwährungsmünzen, Warnung von Antonopoulos

Die Waage wird der Eurozone, den USA und dem Vereinigten Königreich separate Stablecoins anbieten, falls sie dies wünschen. Eine solche stabile Münze wird ‚Single-Currency‘-Münze genannt werden. Eine andere Art von Münzen, die als ‚Multi-Currency‘-Münze bezeichnet wird, wird jedoch sofort ihre Form ändern. Mit Hilfe der Move-Technologie erstellen die Facebook-Ingenieure eine einfach zu verwendende API für lokale stabile Münzen. Die Banken werden in der Lage sein, das Netzwerk der Validierungsknoten in kürzester Zeit zu erweitern.

Bemerkenswert ist die Meinung des berühmten „Bitcoin-Gurus“ und Autors mehrerer heißer Bücher über Bitcoin und Blockchain, Andreas Antonopoulos. Der öffentliche Sprecher ist der Meinung, dass die Waage nur mit entwickelten Ländern funktionieren wird. Die anderen sechs Milliarden werden in der Grauzone bleiben. Es ist kein Geheimnis, dass es für viele Länder keine Möglichkeit gibt, die westlichen Standards vollständig zu erfüllen. Andreas nennt die potenzielle Münze ein „Überwachungskapitalismus“-Instrument.

Chainlink-Preisanalyse: LINK marschiert in Richtung 3 USD und erholt sich gegen Bitcoin

LINK stieg in den letzten 2 Tagen um insgesamt 10% auf 2,80 USD. Bei der 100-Tage-EMA hat es nun Widerstand erreicht, da es sich zum Ziel gesetzt hat, über 3,00 USD zu steigen.

Gegenüber Bitcoin ist LINK ebenfalls gestiegen, da es von 0,00033 BTC auf 0,00038 BTC gestiegen ist

LINK beendete den März mit einer Erholung auf das Unterstützungsniveau von 2,20 USD, als es anfing, höher zu steigen. In den letzten 2 Tagen gelang es ihm, über die 200-Tage-EMA zu steigen und den Bitcoin Circuit bei 2,74 USD (bärisches 0,382 Fib Retracement) zu brechen, um den aktuellen Widerstand bei 2,80 USD zu erreichen – bereitgestellt durch die 100-Tage-EMA.

Sobald die 100-Tage-EMA gelöscht ist, könnte die Kryptowährung weiter über 3,00 USD steigen und mehr von den Verlusten im März 2020 zurückgewinnen.

Oberhalb von 2,80 USD liegt die erste Widerstandsstufe bei 3,00 USD (1,272 Fib Extension). Danach liegt der Widerstand bei 3,17 USD (rückläufiges .5 Fib Retracement), 3,33 USD (1,618 Fib Extension) und 3,60 USD (rückläufiges 0,618 Fib Retracement).

Nach unten hin liegt die Unterstützung bei 2,75 USD, 2,60 USD (200-Tage-EMA) und 2,40 USD.

Der RSI ist über das Niveau von 50 gestiegen, da die Käufer die Marktdynamik dominieren. Wenn es weiterhin auf diesen Höhen bleiben kann, wird LINK sicherlich in der Lage sein, 3,00 USD zu überschreiten.

Gegen Bitcoin konnte sich LINK von der Unterstützung bei 0,00033 BTC erholen und erreichte heute bis zu 0,000385 BTC. Es stieß auf Widerstand durch ein bärisches .236 Fib Retracement und ist derzeit in einen Kampf verwickelt, um hier oben zu brechen.

Bei Bitcoin kann man die neue Plattform nutzen

Wenn LINK über 0,00042 BTC weiter bestehen kann, wird es gegen Bitcoin optimistisch und ist auf einem guten Weg, sich vom Preisverfall im März 2020 zu erholen

Die erste Widerstandsstufe über 0,000385 BTC liegt bei 0,0004 BTC. Darüber liegt der Widerstand bei 0,00042 BTC (bärisch .382 Fib Retracement), 0,000448 BTC (bärisch .5 Fib Retracement) und 0,00046 BTC.

Nach unten hin liegt die Unterstützung bei 0,00036 BTC (100 Tage EMA), 0,000345 BTC und 0,00033 BTC.

Der RSI ist hier ebenfalls über 50 gestiegen, um zu zeigen, dass die Käufer die Kontrolle über die Marktdynamik übernehmen. Es gibt Raum, um viel höher weiterzumachen, was darauf hindeutet, dass die LINK-Preiserhöhung gerade erst begonnen hat.

Waves lässt Benutzer für wohltätige Zwecke wetten

Waves lässt Benutzer auf die Verbreitung von COVID-19 für wohltätige Zwecke wetten

Waves hat eine makabere Kampagne gestartet, um angeblich Geld für die COVID-19-Hilfe zu sammeln. Die Plattform hat naben Bitcoin Future einen tokenisierten Parimutuel-Wettpool eingerichtet, in dem die Nutzer darüber spekulieren können, ob die weltweite Zahl der bestätigten Coronavirus-Fälle innerhalb einer bestimmten Woche gestiegen oder gefallen ist.

Bei Bitcoin Future kann man die neue Plattform nutzen

Am 3. April kündigte Waves die „Wohltätigkeitskampagne“ an, angeblich zur Unterstützung von „Organisationen und Fonds, die im Kampf gegen die globale COVID-19-Pandemie finanzielle Hilfe benötigen“.

Waves führt den tokenisierten COVID-19-Prognosemarkt ein

Waves.Exchange-Benutzer können jetzt ‚COVID-DWN‘- oder ‚COVID-UP‘-Marken erwerben, um zu spekulieren, ob die Zahl der weltweit bestätigten Coronavirus-Fälle innerhalb eines Zeitraums von sieben Tagen zu- oder abnimmt.

Die Token werden im Austausch gegen die Stablecoin, Neutrino-Dollar (USDN), gekauft. Alle USDN, die zum Kauf der Marken verwendet werden, werden dann in einem Treuhandkonto verwahrt, bevor sie schließlich am Ende jeder Woche an die Inhaber der Gewinnmarke verteilt werden.

Die wohltätige Komponente des Parimutuel-Pools besteht darin, dass „die Gewinner wertvolle Preise erhalten oder ihre Gewinne für wohltätige Zwecke teilen können“ und „alle zusätzlichen Einnahmen der Kampagne an gemeinnützige Organisationen gespendet werden“.

Die Daten über die Anzahl der bestätigten COVID-19-Fälle werden durch Orakel aus dem Data Repository von Johns Hopkins CSSE bereitgestellt – das von der Weltgesundheitsorganisation (WHO) in Echtzeit empfangen wird.

Krypto-Entwickler nutzen Coronavirus als Marketinginstrument

Während die Krypto-Gemeinschaft als Reaktion auf die Coronavirus-Pandemie schnell eine Fülle von engagierten und sinnvollen Initiativen bei Bitcoin Future ins Leben gerufen hat, hat eine Handvoll von Akteuren versucht, sich zu Marketingzwecken auf COVID-19 zu berufen.

Am 23. März kündigte HashCash Consultants seinen bevorstehenden „Corona Fund Index Cryptocurrency“ an – ein Zeichen, das durch nichts unterstützt wird, das die Performance eines inversen S&P 500 Exchange Traded Fund (ETF) widerspiegeln soll.

Im Februar brachten die Entwickler von 4Chan die „CoronaCoin“ auf den Markt – ein ERC-20-Token mit einem Vorrat, der der Weltbevölkerung entspricht und der alle 48 Stunden entsprechend der Anzahl der COVID-19 Todesfälle verbrannt wird.

Die XRP-Rallye fängt gerade erst an, sagt der Analyst

Die XRP-Kundgebung hat gerade erst begonnen

Die XRP-Armee der Fans feiert die Tatsache, dass ihre Lieblingsmünze endlich die 0,30 Dollar-Grenze überschritten hat. Dies geschah nach weiteren Tagen, in denen die Münze bei Bitcoin Evolution um dieses Niveau kämpfte, aber durch Widerstand gestoppt wurde. Ein Kryptoanalyst sagte, dass die Kundgebung der XRP im Jahr 2020 gerade erst begonnen habe, nachdem im letzten Jahr Ripple für die schlechte Leistung der Münze verantwortlich gemacht wurde.

Bei Bitcoin Evolution geht es um die Bitcoin Ralley

Wie Sie inzwischen wissen, war 2019 kein so gutes Jahr für den Preis dieses digitalen Assets, aber 2020 wird voraussichtlich größer sein.

Crypto Michaël, ein Vollzeit-Händler und Analyst, sagt, dass XRP „endlich seine zweijährige Niederlagenserie gegen Bitcoin (BTC) beendet hat“, wie die Online-Publikation Daily Hodl berichtet.

Der Analyst glaubt, dass XRP bis Juni auf bis zu 0,60 Dollar steigen kann, aber BTC muss sich erst einmal abkühlen.

„XRP: Ich denke, dass dieser hier gut abschneiden wird, wenn BTC sich beruhigt. Brach einen 2 Jahre alten Abwärtstrend der BTC-Paarung und kehrte in die Spanne der USD-Paarung zurück. Wir halten über $0,247-0,25 und wir könnten eine Fortsetzung in Richtung des Bereichs hoch bei $0,47 und möglicherweise bei $0,60 sehen.

Vor ein paar Tagen hat sich jemand dazu geäußert: „Aber $XRP #RIPPLE hat es schwer, die $0,28 überhaupt zu halten, jedes Mal, wenn es versucht, höher zu steigen, fällt es wieder ab, dies ist mit Sicherheit ein sehr bärisches Signal. Es war nicht in der Lage, 0,31 $ schon seit Tagen zu brechen. Selbst 0,29 $ zu brechen ist schwer.“

Aber, wie die Münze bewies, konnte sie die wichtige Marke von 0,30 Dollar übertreffen.

Zum Zeitpunkt des Verfassens dieses Artikels handelt XRP mit dem Grünen, und der Preis der Münze liegt bei 0,307940 Dollar.

Der Indikator, der der 1000%igen Rallye vorausging, blinkte wieder

Heute Morgen berichteten wir, dass ein wichtiger Krypto-Händler wie Bitcoin Evolution, HODL2100K, der sagte, dass die wöchentliche Grafik von XRP ein äußerst positives Signal gedruckt habe. Ein wichtiger Indikator, der weiteren Münzrallyes vorausgegangen war, blitzte erneut auf. Frühere Kaufsignale erschienen kurz vor weiteren Kurssteigerungen der Münze.

Die Feiertagsversandfristen, die Sie kennen müssen

Zum ersten Mal seit mehr als einem Jahrzehnt gab es in dieser Urlaubssaison keinen Tag der freien Lieferung. Wir haben diesen Artikel aktualisiert, um uns auf die Feiertags-Versandfristen zu konzentrieren, die Sie für Ihre Geschenke einhalten müssen.

Es ist ungefähr zu der Zeit im Dezember, wenn die Käufer in letzter Minute in Panik geraten

Obwohl Sie sich geschworen haben, dieses Jahr besser zu sein – Sie werden sicherlich Ende November mit dem Einkaufen fertig sein – finden Sie sich immer noch, nur 9 Tage vor Weihnachten und hier direkt zur Homepage und Ihre Geschenkeliste starrend und denken: „Vielleicht kaufe ich dieses Jahr einfach Geschenkkarten für alle.

Aber schalten Sie noch nicht in den Triage-Modus: Sie haben noch Zeit, Ihre Weihnachtseinkäufe zu erledigen und die Geschenke vor Weihnachten und dem Ende von Chanukka an Ihre Lieben außerhalb des Staates zu verschicken. Viele dieser Versandtermine für die Feiertage rücken schnell näher und einige der billigeren Optionen sind bereits vorbei – aber die Hoffnung ist nicht verloren. Obwohl die Feiertage erst nächste Woche sind, haben Sie noch ein paar Tage Zeit, um Geschenke zu verschicken, die Ihre Lieben am Weihnachtsmorgen oder in der vierten Nacht von Chanukka auspacken können. Und selbst wenn Sie sich bis zur letzten Sekunde hinausgezögert haben, können Sie sich für den Versand am 24. Dezember am gleichen Tag entscheiden (wenn Sie bereit sind, das große Geld zu bezahlen).

Kalender

Hier sind die verbleibenden Versandtermine per Spedition, die Sie nutzen können, um Ihre Urlaubsfreude zu verbreiten:

FedEx
16. Dezember: Hauslieferung und Boden
19. Dezember: Express Saver
20. Dezember: 2Day und 2Day A.M.
23. Dezember: Standard-Übernachtung, Prioritätsübernachtung und erste Übernachtung
25. Dezember: SameDay
UPS
19. Dezember: 3 Day Select (Lieferung bis zum 24. Dezember)
20. Dezember: 2nd Day Air (Lieferung bis zum 24. Dezember)
23. Dezember: Next Day Air (Lieferung bis zum 24. Dezember)
USPS
20. Dezember: First-Class-Paket (bis zu 15,99 Unzen)
21. Dezember: Prioritätspost
23. Dezember: Priority Mail Express